Ausbildungsoffensive Osnabrück

Ausbildungsplätze in Osnabrück, Melle, Georgsmarienhütte, Hilter

Freie Ausbildungsstellen melden

Die Darstellung Ihres Ausbildungsbetriebes steht im Zentrum der Präsentation. Sie veröffentlichen Ihre Ausbildungsangebote (Angebot heißt: ein Beruf, bei einer beliebigen Anzahl von Plätzen) ein Jahr im Ausbildungsportal in Registerform mit Logo, Verlinkung, Berufsbild und Auswahlseite bei mehreren Berufen sowie über ein Kurzporträt auf dem Online-Medium "Berufsstart".

Über ein Selbstpflegetool können Sie Ihre Ausbildungsplätze aktualisieren und zusätzlich Ihre Praktikums-, Ferienjob- und Lastminute-Angebote veröffentlichen sowie die Bewerberdatenbank nutzen. Über eine Suchmaschine können Sie nach geeigneten Bewerbern suchen, die Ihrem Anforderungsprofil entsprechen. Zusätzlich können Sie für Ihr Azubi-Recruiting einen Ausbildungsagenten nutzen. Er informiert Sie via E-Mail automatisch und sofort über eingehende und passende Ausbildungsgesuche.

Hier können Sie Ihre Ausbildungsstellen direkt online melden.

Unsere Partner bieten für die Region kostenfreie Kennenlern-Angebote an. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Freie Stellen auf Ihrer Schulwebsite

Den Online-Inhalt "Regionale Ausbildungsbörse" können Sie kostenfrei in Ihrer Schul-Website verankern. Möglich ist die Integration einer Landes- oder Kreisbörse, im Layout Ihres Internetauftritts. Die Börse ist dynamisiert: Jede Änderung eines Ausbildungsangebots ist zeitgleich im Ausbildungsportal und in der Schulwebsite aktualisiert. Sie erhalten von AUBI-plus einen Link, den Sie einfach in Ihre Website integrieren.

Schülerinnen und Schüler können ihr Ausbildungsgesuch in einem geschützten Bereich veröffentlichen. Ein guter Rat, denn Betriebe suchen selbstständig handelnde und moderne Medien nutzende Bewerber. Das persönliche Profil beinhaltet Angaben über zu erwartenden Schulabschluss, besondere schulische Leistungen, Interessen, Neigungen und betriebliche Erfahrungen. Auch ein Foto kann verankert werden. Nur die Betriebe, die in AUBI-plus ihre Angebote veröffentlichen, können die Ausbildungsgesuche einsehen und Kontakt aufnehmen. Das Besondere: Schülerinnen und Schüler können ein detailliertes Persönlichkeitsprofil anlegen, welches mit den Anforderungen der Betriebe verglichen wird.

Hier informieren und kostenfrei bestellen!

 

Ansprechpartner für Bewerber

AUBI-plusAUBI-plus

Katharina Spenst

Tel.: 05744 5070-237


Ansprechpartner für Unternehmen

Techniker KrankenkasseTechniker Krankenkasse

Christoph Leiwering

Tel.: 0541 3495250


BVMWBVMW

Beate Böttger-Göwecke

Tel.: 0541 67384091


AUBI-plusAUBI-plus

Jan Frederik Schröder

Tel.: 05744 5070-140



Ausbildungsberufe

- Zerspanungsmechaniker/-in
- Werkzeugmechaniker/-in
- Verwaltungsfachangestellte/-r ...
- Verkäufer/-in Schwerpunkt Fris...
- Verkäufer/-in Schwerpunkt Food...
- Verkäufer/-in mit der Option K...
- Verkäufer/-in
- Veranstaltungskaufmann/-frau (...
- Tischler/-in
- Tiefbaufacharbeiter/-in
- Technische(r) Produktdesigner/...
- Technische(r) Produktdesigner/...
- Technische(r) Modellbauer/-in ...
- Straßenbauer/-in
- Sport- und Fitnesskaufmann/-fr...
- Sport- und Fitnesskaufmann/-fr...
- Sozialversicherungsfachangeste...
- Sozialassistent/-in (2-jährig)...
- Restaurantfachmann/-frau
- Physiotherapeut/-in (schul.)
- Pharmazeutisch-technische(r) A...
- Personaldienstleistungskaufman...
- Navigator/-in als Bootsmann (b...
- Medientechnologe/-technologin ...
- Mediengestalter/-in Digital un...
- Mechatroniker/-in für Kältetec...
- Mechatroniker/-in
- Masseur/-in und medizinische(r...
- Maschinen- und Anlagenführer/-...
- Kraftfahrzeugmechatroniker/-in...
- Kraftfahrzeugmechatroniker/-in...
- Konstruktionsmechaniker/-in
- Koch/Köchin
- Kaufmann/-frau im Gesundheitsw...
- Kaufmann/-frau im Einzelhandel...
- Kaufmann/-frau für Versicherun...
- Kaufmann/-frau für Versicherun...
- Kaufmann/-frau für Spedition u...
- Kaufmann/-frau für Marketingko...
- Kaufmann/-frau für Büromanagem...
- Karosserie- und Fahrzeugbaumec...
- IT-Systemkaufmann/-frau
- IT-Feldwebel (bundesweit)
- Informatikkaufmann/-frau
- Industriemechaniker/-in
- Industriekeramiker/-in Anlagen...
- Industriekaufmann/-frau
- Hotelfachmann/-frau
- Heilpädagog(e)/-in (schul.)
- Handelsfachwirt/-in

Die Ausbildungsoffensive

Ziel der Ausbildungsoffensive Osnabrück ist, die Ausbildungsangebote der Unternehmen (duale Berufsausbildung und duales Studium) mit den Ausbildungsplatzsuchenden unter Beteiligung der Schulen passgenau zu vernetzen.

Die Offensive:

  • Sichert die Zukunft der Unternehmen sowie der Jugendlichen und jungen Erwachsenen,
  • wirkt dem Fachkräftemangel infolge des demographischen Wandels entgegen,
  • fördert das Image von Unternehmen,
  • verhindert das Abwandern junger Menschen.

AUBI-plus bei Facebook

Die Ausbildungsoffensive für die Kreise Osnabrück, Emsland und Grafschaft Bad Bentheim rollt an

AUBI-plus sucht Betriebe und Schulen, die jungen Leuten Perspektive bieten!

Hüllhorst – Die Ausbildungsoffensive Osnabrück/Emsland/Grafschaft Bentheim in Kooperation mit dem Verband mittelständischer Wirtschaft (BVMW), der Techniker Krankenkasse und AUBI-plus wurde mit großem Interesse angenommen. Viele regionale Firmen haben bereits im Zuge der Offensive ihre freien Ausbildungsstellen publiziert.

Das Ziel der Initiative ist die Stärkung der regionalen Wirtschaft und des Ausbildungsmarktes. Simon Blanke-Bohne von AUBI-plus erklärt: "Nutznießer sind sowohl die Betriebe der Region, die nach motivierten Nachwuchskräften suchen, als auch die Schüler der Abschlussklassen und somit angehenden Azubis, die sich gezielt über die Angebote der Betriebe informieren und bewerben möchten."

Auf den Webseiten: www.ausbildungsstellen-osnabrueck.de www.ausbildungstellen-emsland.de www.ausbildungsstellen-grafschaft.de können Betriebe kostenfrei ihre vakanten Lehrstellen ausschreiben. Parallel wird den Schulen die Möglichkeit eröffnet, die regionalbezogene Ausbildungsplatzbörse auf ihren Schulwebseiten zu integrieren. Bewerber können somit komfortabel nach offenen Stellen suchen, während die Betriebe ihre Angebote direkt an die geeignete Zielgruppe heranbringen können. Ein absoluter Mehrwert für beide Seiten.

Die Grund- und Hauptschule Melle-Riemsloh und ihr Lehrer, Herr Markus Michael Gebauer, haben bereits die Zeichen der Zeit erkannt und setzen sich mit Nachdruck für die beruflichen Perspektiven ihrer Schüler ein. "Die Zusammenarbeit mit AUBI-plus lief bis heute hervorragend und sehr unkompliziert. Innerhalb von einer Stunde haben wir die Online-Inhalte in unsere Schulhomepage integriert", schildert Herr Gebauer. Als engagierter Lehrer fordert er aber auch Engagement von der regionalen Wirtschaft, "solch ein Angebot zu nutzen, um den Schülern die bestmöglichen Chancen auf einen Ausbildungsplatz zu gewähren." Interessierte Betriebe und Schulen, die offensiv gegen Arbeits- und Perspektivlosigkeit in ihrer Region und für die Bildung der Jugend eintreten wollen, können kostenfrei an der Ausbildungsoffensive teilnehmen. Registrieren Sie sich bitte telefonisch, per Mail oder über das Fax-Antwortformular.